Der deutsche Fernsehsender ARD manipulierte die Aussagen eines Aktivisten über die Erschießungen auf dem Majdan

Euromaidan PR

Quelle: MediaSapiens/Telekrytyka, 30.4.2014

Die ARD zeigte im April 2014 eine fast sensationelle Reportage über die angebliche Beteiligung der heutigen ukrainischen Regierung an der Massenerschießung auf dem Majdan. Diese Nachricht wurde von den russischen Medien sofort übernommen, um damit nachzuweisen, dass die ukrainische Regierung „lüge“. Der Zeitung „Medienkritik“ (ukr. „Telekrytyka“) ist es gelungen, einen der Hauptzeugen der Reportage ausfindig zu machen. Dieser erklärte, dass die Reportage nichts anderes sei, als eine Reihe von manipulierten und verdrehten Informationen.

Serhij Bordjuh, Majdan-Aktivist, war einer der Hauptzeugen, den das ARD-Team befragte. In seinem Brief, den er am 27. April 2014 an die ARD geschickt hat, wies er darauf hin, dass zahlreiche Informationen in der Reportage verdreht wurden. Stand 30. April erhielt er diesbezüglich keine Stellungnahme von der ARD.

„Ich möchte Ihnen hiermit mitteilen, dass die Tatsachen in der Reportage verdreht wurden und dazu führen, dass man falsche Schlussfolgerung zieht, die mit der Realität…

View original post 1,247 more words

This entry was posted in Analytics, Analytik – Deutsch, Deutsch, Deutsch news, Languages, News, Opinions, Others, Reblogged. Bookmark the permalink.

1 Response to Der deutsche Fernsehsender ARD manipulierte die Aussagen eines Aktivisten über die Erschießungen auf dem Majdan

  1. justice says:

    “DER TAGESSPIEGEL” schrieb am 20.02.2014
    … Durch die oberen Etagen des Hotels ziehen derweil mit Pistolen und Gewehren bewaffnete Maidan-Aktivisten, auf der Suche nach Scharfschützen, die angeblich immer noch aus einem Zimmer des Hotels auf die Menschen schießen. Aus dem 14. Stock ballern die Aktivisten in Richtung der Barrikade auf der Institutska-Straße, wo sie weitere Scharfschützen der Polizei vermuten…

    http://www.tagesspiegel.de/politik/gewalt-in-der-ukraine-eskaliert-scharfschuetzen-schiessen-auf-demonstranten-protestierer-nehmen-gefangene/9514516.html
    ******************************************************************************
    ARD mit Stand: 10.04.2014
    … Im Interview mit Monitor bestätigt das ein Augenzeuge, der sich an dem Tag zwischen diesem Hotel und den Regierungsgebäuden aufgehalten hatte und auf mehreren Videos auszumachen ist: “Wir wurden von vorn beschossen und auch von hinten, etwa aus der achten oder neunten Etage des Hotels Ukraina. Das waren auf jeden Fall Profis.” …

    http://www.tagesschau.de/ausland/maidan-schuesse102.html

Leave a Reply to justice Cancel reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.