Statement der ukrainischen Sportler bei den Olympischen Spielen in Sotchi zur heutigen Lage in der Ukraine.

Mittwoch, den 19. Februar 2014
Via Oleg Matsotskyys Facebookprofil:

Wir,
Mitglieder des Nationalen Olympischen Teams der Ukraine,
Matsotska Bogdana und Matsotskyy Oleg,
sind entsetzt über die letzten Reaktionen des Präsidenten der Ukraine Janukowitsch, der anstatt den Konflikt durch die Verhandlungen mit Maidan zu beenden (worauf wir eigentlich die ganze Zeit gehofft haben, als wir uns zu den Olympischen Spielen nach Sotchi begaben), die letzten Hoffnungen der Ukrainer mit Blut flutete. Er hat damit den immer geltenden Prinzip der Olympischen Spiele, Frieden während der Spiele, verletzt. Als Zeichen der Solidarität mit den Kämpfer auf den Barrikaden des Maidans, und als Zeichen des Protestes gegen die Verbrechenan den Protest-Teilnehmern, Unverantwortlichkeit des Präsidenten und seiner unmündigen Regierung, verweigern wir unsere weitere Teilnahme an den Olympischen Spielen in Sotchi 2014. Ewiger Andacht an die Helden, gefallen für die Freiheit der Ukraine! Ehre sei der Ukraine und ihren Helden!!

Quelle: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1468244843395626&set=a.1468244923395618.1073741830.100006303725235&type=1&theater

Matsotska Bogdana und Matsotskyy Oleg in Sotchi, 19. Februar 2014
1939910_1468244843395626_95442322_o
This entry was posted in Deutsch news, Maidan Diary and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.