Grüne Männchen auf ukrainischem Festland bei Slowjansk gesichtet

An der Einfahrt in die ostukrainische Stadt Slowjansk haben Bewaffnete einen Straßenkontrollpunkt eingerichtet, der den städteinwärts und -auswärts fahrenden Straßenverkehr kontrolliert.

Die Ukrainiska Prawda erfuhrt hiervon von einer informierten Quelle vor Ort.

Nach Angaben des Gesprächspartners der Zeitung sind einige der Menschen an den Kontrollpunkten mit Maschinengewehren bewaffnet, andere mit Pistolen.

Die bewaffneten Menschen in Tarnanzügen haben einen Kontrollpunkt eingerichtet, den sie mit Barrikaden aus Reifen befestigt haben, und verwehren Autobussen, in denen Polizeibeamte befördert werden, die Einfahrt in die Stadt.

Außerdem berichten die örtlichen Medien, dass die Tarnanzüge und Bewaffnung dieser Menschen sehr der Ausrüstung und Bewaffnung der „Grünen Männchen“ (Russische Soldaten ohne Erkennungsmarken, A.d.Ü.) waren, die an der Russischen Invasion auf die Krim beteiligt waren.

Bewaffnetes „Grünes Männchen“ in Slowjansk - Foto: Fotokor.org

Bewaffnetes „Grünes Männchen“ in Slowjansk – Foto: Fotokor.org

Bewaffnetes „Grünes Männchen“ auf der Krim – Foto: Fotokor.org

Quelle: Ukrainska Prawda am 12.04.2014 um 15:10 h Ortszeit
Übersetzung aus dem Ukrainischen: Tobias Ernst – Fachtexte vom Profi

This entry was posted in Deutsch, Deutsch news, Languages and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Grüne Männchen auf ukrainischem Festland bei Slowjansk gesichtet

  1. Alex says:

    Offensichtlich da zum beschützen, nicht um anzugreifen….

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.