Pro-russische Extremisten beobachten das unzulässige “Referendum” auf der Krim

Euromaidan PR

Aus dem Blog von Anton Schechowzow – 17. März 2014
Übersetzung ins Deutsche – Fotos im Originalbeitrag
Original (englisch): http://anton-shekhovtsov.blogspot.de/2014/03/pro-russian-extremists-observe.html

Wie ich in diesem Blog schon mehrfach dargelegt habe, hat das von Putin immer stärker sich dem Faschismus annähernde Russland schon seit längerem mit europäischen Rechtsextremen zusammengearbeitet, die in Russland ein Beispiel sehen, dem zu folgen sei.

Das illegitime “Referendum” in der Autonomen Republik Krim, das am Sonntag in der ukrainischen Region unter den von russischen Invasoren vorgehaltenen Waffen abgehalten wurde, hat meine Auffassung erneut bestätigt. Mit Unterstützung von international geächteten Staaten wie Nordkorea und Assads Syrien, jedoch nach eindeutiger Verurteilung der zivilisierten Welt, die die erschreckende Natur von Russland unter Putin zu verstehen beginnt, wurde das “Referendum” auf der Krim dennoch als “fair” und “zulässig bezeichnet – allerdings nur von einer Reihe von europäischen “Wahlbeobachtern” die von europäischen Strukturen von zweifelhaftem Ruf angeheuert wurden und offen erkennbare Verbindungen entweder…

View original post 751 more words

Advertisements
This entry was posted in Reblogged. Bookmark the permalink.

1 Response to Pro-russische Extremisten beobachten das unzulässige “Referendum” auf der Krim

  1. Pingback: Anton Schechowtzow: Dieter Böhmdorfer, der rechtsradikale Anwalt des ukrainischen Oligarchen Dmytro Firtasch | Voices of Ukraine

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.