Boris Nemzow: Wer wird für das Blutbad in Odessa verantwortlich gemacht? Natürlich Obama, wer sonst?

Euromaidan PR

Der bekannte russische Politiker und Putin-Kritiker Boris Nemzow kommentiert:

Wer wird für das Blutbad in Odessa verantwortlich gemacht? Natürlich Obama, wer sonst?

Ein solches Ausmass des Hasses, der jetzt in Moskau die ganze Bevölkerung erfasst hat, habe ich schon lange nicht erlebt. Weder zu Zeiten des August-Putsches, noch 1993 nach dem Jeltzin-Verordnung 1400. Die Aggressionen und die bestialische Wut werden aktiv aus dem Zombi-Fernsehen angefeuert, wobei die Schlüsseldefinitionen persönlich vom Hass-besessenen Kreml-Machthaber kommen. “National-Verräter, “fünfte Kolonne”, “faschistische Junta”, “Vergeltungsaktionen der Bandera-Anhänger” – all das stammt aus dem Kabinett des Präsidenten. Die niedrigsten Instinkte werden durch die jetzige Regierung angespornt und kultiviert. Menschen werden gegen die Menschen gehetzt, um ein Blutbad zu provozieren. In Donezk und Odessa, Kramatorsk und Slawjansk ist dieses Albtraum-Szenario bereits die Realität.

Hört doch auf zu schreien, Putin hätte damit nichts zu tun. Oder habt ihr wenigstens ein Mal von ihm gehört, dass die administrativen Gebäuden in Ost-Ukraine…

View original post 133 more words

This entry was posted in Analytics, Analytik – Deutsch, Deutsch, Languages, Opinions, Others, Reblogged. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.