Rückschau auf die Veranstaltung: “Vom Maidan bis zur Loslösung der Krim – kritische Innenansichten aus der Ukraine”

Rückschau auf die Veranstaltung: “Vom Maidan bis zur Loslösung der Krim – kritische Innenansichten aus der Ukraine”.

An der Wand steht: “Friede den Hütten, Ḱrieg den Palästen!”

21.3.2014, Haus der Demokratie und Menschenrechte, Berlin

Wie kam es zum Maidan? Wer protestiert dort? Welche Rolle spielen die Rechtsextremen und wie positioniert sich die Linke zu den Protesten? Eine gute Gelegenheit, einmal aus linker Perspektive und von einem direkt Beteiligten eine Einschätzung der politischen Umwälzungen zu bekommen, bot sich vergangenen Freitag im Haus der Demokratie und Menschenrechte. Oleg, ein linker Aktivist aus Kiew und Teilnehmer am “Maidan”, schilderte die Protestbewegung in der ukrainischen Hauptstadt aus seiner Sicht. Das Bildungswerk der Heinrich Böll Stiftung hatte den Aktivisten eingeladen; moderiert wurde die Veranstaltung von der in Moskau lebenden Journalistin Ute Weinmann.

weiter lesen

This entry was posted in "Voice" auf Deutsch, Deutsch, Maidan Diary and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.