Vitaly Portnikov: Es geht nicht um die Verfassung, sondern um Staatsstreich 2010

Vitaly Portnikov: Es geht nicht um die Verfassung, sondern um Staatsstreich 2010

Quelle: https://www.facebook.com/portnikov/posts/820180241341711?stream_ref=1

Diejenigen, die über die Unvollkommenheit der Verfassung von 2004 sprechen, vergessen eine einfache Sache: es geht nicht um die Verfassung, sondern um den Staatsstreich im Jahr 2010. Und das Erste, was der ukrainische Parlament machen sollte, ist die Folgen des Staatsstreiches zu beseitigen.

Im Jahr 2010 haben Alle die Rückkehr zu der alten Verfassung geschluckt: die Opposition, der Westen und — die Hauptsache — die Gesellschaft. Man muss aber nicht nur konform mit dem Gesetz leben. Man muss in der Wahrheit leben. Und die Wahrheit ist, dass es im Jahr 2010 ein Staatsstreich durchgeführt worden ist.

Advertisements
This entry was posted in "Voice" auf Deutsch, Analytik – Deutsch, Blogs, Deutsch, Languages, Voices of Revolution and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.