So viel Prämie erhalten die Berkut-Leute

So viel Prämie erhalten die Berkut-Leute

Von: Олексій БЛЮМІНОВ (Oleksi Bljuminow)

Quelle: http://uainfo.org/yandex/265004-sotrudniki-berkuta-prinimavshie-uchastie-v-protivostoyanii-na-grushevskogo-poluchili-po-1000.html

Jeder Mitarbeiter der Sonderpolizei “Berkut”, der in der Auseinandersetzungen auf der Gruschewski-Straße teilgenommen hat, bekam eine Auszeichnung in höhe von eintausend US-Dollar.

Jeder „Tichar“, d.h. getarnte Polizist, der in die Menschenmenge eingebettet für Provokationen sorge, erhielt eine Prämie von zweitausend US-Dollar.

… Die Menschen bei der Arbeit… Das ist ihre Arbeit: die Machthabenden zu verteidigen.

Sie arbeiten die Beute ab, die ihnen so großzügig im neuen Staatshaushalt zugeteilt wurde: das Geld, das  von Bildung, Wissenschaft (erinnern Wissenschaftler protestieren gegen die Streikposten Tag der Verabschiedung des Haushalts gegen Kürzungen bei der Finanzierung der Akademie der Wissenschaften), Kultur und Medizin weggenommen wurde. Mit jedem auf einen Demonstranten oder Journalisten abgegebenen Schuss arbeiten Sie ihre Auszeichnungen ab.

Wofür sollen wir, die einfachen Menschen, sie bemitleiden?

Auch die Bergleute riskieren  unter Tage ihr ihr Leben für Geld. Aber sie erfüllen zumindest eine sozial wichtige Funktion. Ohne Kohle würden die Kraftwerke nicht funktionieren, würde es kalt sein im Haus. Aber welche Art von gesellschaftlich nützliche Funktion erfüllt der “Berkut”? Die mit der Macht Unzufriedenen zu schlagen? Und das tun sie als Broterwerb?

 

This entry was posted in Deutsch, Maidan Diary, News, Pictures and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.