Das Geständnis von Mustang Wanted

mustangvon Mustang Wanted
1.09.2014
Übersetzung von Voices of Ukraine

Es folgt eine Erklärung für diejenigen, die die russische Sprache nicht verstehen können, und mich darum gebeten haben, meine bisherigen Beiträge zu übersetzen.

Am 20. August hat jemand den Stern auf der Spitze des Hochhauses am Kotelnitscheskaja-Ufer in Moskau  bemalt und die ukrainische Flagge darauf gehisst. Zufällig hatten vier Basejumper an diesem Morgen eine Aktion am gleichen Gebäude zu machen. Die russische Polizei verhaftete sie, und vier unschuldige Menschen wurden des Vandalismus angeklagt. Deswegen musste ich ein Geständnis ablegen, das nachfolgen in Übersetzung folgt:

“Liebe Landsleute, Russen, sowie die tapferen Wächter des Rechts in Moskau. Ich, Grigorij (alias Mustang Wanted) lege hiermit ein Geständnis anb – und das soll nicht witzig gemeint sein. Dieses Bekenntnis zielt auf die Freilassung von unschuldigen russischen Bürgern ab, die des Rowdytums angeklagt wurden und haben denen droht, ein Opfer der für ihre Fairness bekannten  russischen Justiz zu werden.

Ich bin derjenige, der auf das Dach des Wolkenkratzers am Kotelnitscheskaja-Ufer kletterte, und ich habe dies in einem Anflug von aufrichtigen patriotischen Gefühlen getan. Ich übermalte der Stern, der dieses Haus schmückt, in den Farben der ukrainischen Flagge meiner Heimat, und hisste dann auch noch an der gleichen Stelle die Fahne der unabhängigen Ukraine. Ich habe alle Foto- und Video Beweise dafür. Der Vorgang selbst war recht zeitaufwendig und hat mich fast die ganze Nacht gekostet. Ich beendete meine Arbeit etwa um 6 Uhr morgens und ging legte mich dann erfolgreich schlafen.

Jetzt gibt es ein Strafverfahren gegen die vier Bürger Russlands, und sie könnten jetzt zu sieben Jahren Gefängnis verurteilt werden. Ich sah sie nicht auf dem Dach zu dieser Zeit, und ich betone, dass wir uns nicht einmal kennen. Aber wie wir wissen, ist ein russisches Gericht – das allerfairste Gericht in der Welt!

Ich bekenne mich des “Rowdytums” schuldig und bin bereit, vor diesem berüchtigten Gericht im Austausch für die Freilassung für die sehr mutige ukrainische junge Frau Nadija Sawtschenko zu erscheinen.

Sie ist definitiv unschuldig, und ich habe den Stern bemalt, mindestens das.

Ich halte diesen Akt für eine künstlerische Performance, und widme ihn dem Unabhängigkeitstag der Ukraine, wie auch all den jungen Mänenrn, die jetzt meine Heimat zu verteidigen!

Ruhm der Ukraine!

Mit freundlichen Grüßen, Grigorij Mustang Wanted

Später wurde diese Geschichte dann noch interessanter. Es gibt da so einen russischen Propagandamedien-Kanal, LifeNews. Der bringt eine Menge Lügen über die Ukraine. Also, hatte ich eine geniale Idee!

Hier ist die Geschichte darüber, wie LifeNews sponsert das ukrainische Bataillon der Territorialverteidigung “Donbas”:

Das Video vom Stern wurde für 5000 US-$ verkauft. All das Geld wird an unsere Soldaten geschickt werden. Ich hoffe, dass Semjon Sementschenko, der Bataillonskommandeur, den richtigen Umgang mit Geld finden wird. Ich wünsche Ihnen viel Gesundheit und gute Laune.

Viele fragten sich, warum ausgerechnte LifeNews das Video von dem Stern bekam. Immerhin gibt es Menschen, die der Ukraine helfen wollen, und ich habe ihnen nicht einmal geantwortet. Der Punkt ist, dass LifeNews einen Beitrag zum Sieg der Freiheit geleistet hat, ein Sieg des Guten über das Böse, das erste Mal in der Geschichte. Eine Art von Verlust ihrer Jungfräulichkeit, in dieser Angelegenheit. Wir erwarten mehr Wohltätigkeitsaktionen von Ihnen in der Zukunft.

Trotz Vorwürfen von LifeNews über meine Unehrlichkeit, möchte ich sie daran erinnern: Die Bedingungen der Vereinbarung beinhalten die Übertragung der Exklusivrechte für das Video vom Hochhaus am Kotelnitscheskaja-Ufer für einen Zeitraum von sieben Tagen. Dieses Video ist noch nicht online verfügbar, was meine Unschuld beweist. Die Ausschließlichkeitsfrist endet am Freitag, den 29. August.”
PS: Fast hätte ich vergessen, ein Bild von Budapest zu posten. Nach diesem Aufstieg sagte die ungarische Polizei, ich werde eine Strafe von 1.000 Dollar bekommen. Aber es scheint jetzt in Ordnung zu sein. Kann jemand den Ort identifizieren?

Quelle: Mustang Wanted FB 

 

Advertisements
This entry was posted in "Voice" auf Deutsch, Augenzeugenberichte - Deutsch, Deutsch, Deutsch news, News, News DE, News deutsch and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

One Response to Das Geständnis von Mustang Wanted

  1. justice says:

    Ehre den Helden, den männlichen wie den weiblichen, den ukrainischen wie den russischen, denjenigen, die durch die aggressive Staatsführung der RF unschuldig getötet oder schwer verletzt wurden, und denjenigen, die ihr Leben einsetzen, damit harmonischer Friede zwischen beiden Staaten eintritt. Bravo Grigorij!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s