UND MORGEN KOMMEN DIE MÖRDER IN FRIEDENSSTIFTER-VERKLEIDUNG?

Source: http://antikor.com.ua/articles/9910-zavtra_rossija_vvedet_mirotvorcheskie_okkupatsionnye_vojska_-_tretjja_mirovaja_fakticheski_nachalasj

Antikorruptionsbüro berichtet, dass es angeblich morgen RF seine Armee unter dem Vorwand der “Friedensstifter” in die Ukraine offen einmarschieren lässt. Putin hatte dafür Duma außerordentlich versammeln lassen. aus dem ukrainischen Präsidialamt gibt es Berichte, dass Poroschenko von Putin ein Ultimatum erhalten habe: entweder Stopp der ATO und Verhandlungen Ukraine-Russland-“Terrorrepubliken”, oder russischer “Friedensstiftereinsatz”.

Die Terroristen wurden angewiesen 24 Stunden durchzuhalten.

Das deckt sicht mit dem, was Illarionov berichtet habe:

Frieden um jeden Preis würde dem Kreml die Möglichkeit geben diesen Brandherd im Donbass mit weiteren Terroristen und Waffen zu füttern, und gleichzeitig das große ukrainische “Transnistrien” zu legitimieren. Nach dem Abschluss der anfänglichen Waffenruhe, sollten Mechanismen kommen, die schon in anderen Konflikten von Russland getestet wurden (Transnistrien, Abchasien, Süd-Ossetien), die diesen Zustand auf 5, 10, 20, 30, 50 Jahre zu verlängern ermöglichen, in denen die Geschwülste von “Dombabwe” und “Luganda” die Ukraine von der Integration in die westlichen Partnerschaften fernhalten würden.

Also nach der erfolgreich verlaufenen Operation “Flug Amsterdam”, beginnt die Operation “Friedensstifter”.

Selbstverständlich kann die russische Armee nicht als “Friedensstifter” angesehen werden, sondern als Invasionsarmee in einem offenem Krieg.

 

This entry was posted in Deutsch, Deutsch news, Languages, News and tagged . Bookmark the permalink.

1 Response to UND MORGEN KOMMEN DIE MÖRDER IN FRIEDENSSTIFTER-VERKLEIDUNG?

  1. justice says:

    Auf den importierten Pseudo-Frieden der derzeitigen Kreml-Führung dürften wohl Zig Millionen UkrainerInnen dankend verzichten wollen, aber wie wärs mit einem Umzug der vermutlich verantwortlichen Kriegstreiber aus dem Kreml nach Guantanamo Bay Naval Base?

    Der Internationale Strafgerichtshof wäre zuständig, die Kriegsverbrechen gegen Teile der ukrainischen Bevölkerung sind offensichtlich und die Regierung der Ukraine hat bereits verantwortliche Personen einschließlich Beweise öffentlich benannt.

    Auf keinen Fall die ATO stoppen! Für die Freiheit der Ukraine! Так держати!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.