Boris Reitschuster: Für Putin ist es eine Ermutigung

Boris Reitschuster: Für Putin ist es eine Ermutigung

Quelle: https://www.facebook.com/boris.reitschuster/posts/858076037540919

HEUTE (ZDF): “Die prorussischen Demonstranten” – auf dem Bild sind schwer bewaffnete Männer in Masken und Kampfanzügen zu sehen, die schießen und die Polizeistation übernehmen. Weiter: “Die selbsternannten Revolutionäre”…. sie sind alles, nur nicht “selbsternannt”. Dann: “Der ukrainischen Regierung fällt nicht mehr ein, als militärisches Eingreifen anzudrohen.” Dann wird Lawrow zitiert: Er sei empört über den verbrecherischen Befehl der Regierung in Kiew. Weiter: “Putin kann zusehen, wie sich die Ukraine selbst zerlegt. Da ist ein Grüppchen von Demonstranten, die durchgeknallt sind, die absurderweise das Weltgeschen bestimmen, weil sie auf eine latente Stimmung treffen, die prorussisch ist, und auf eine Regierung in Kiew, die absolut handlungsunfähig ist.”

Wenn Putin bisher keinen Größenwahn hatte, wird er ihn jetzt wohl bekommen: Seine Maskenmänner besetzen gerade Stadt für Stadt im Nachbarland – und der Westen rätselt, wo sie herkommen. Stell Dir vor, einer macht Krieg – und die anderen tun so, als sähen sie es nicht. Sind wirklich so blind? Oder nur zu feig, um die Dinge beim Namen zu nennen? Für Putin ist es eine Ermutigung.

http://www.heute.de/zdfheute-nachrichten-startseite-3998.html

Advertisements
This entry was posted in "Voice" auf Deutsch, Analytik – Deutsch, Deutsch and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

1 Response to Boris Reitschuster: Für Putin ist es eine Ermutigung

  1. justice says:

    Nur ein Trottel glaubt, dass der pro-russische Terror folgenlos für die Anstifter bleibt.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.