Detlev Preusse: Worüber nicht berichtet wird

Detlev Preusse: Worüber nicht berichtet wird

Quelle: https://www.facebook.com/detlev.preusse/posts/1427751524140310

Wochenlang war die Krim Gegenstand der Berichterstattung in den Medien. Nunmehr findet die Krim in der Berichterstattung nicht mehr statt. Offenbar hat die Regierung der Russischen Föderation die Krim für westliche Journalisten gesperrt. Oder ist die Krim aus Sicht der Journalisten bereits keine Meldung mehr wert, weil sie nunmehr zu Russland gehört?

So wird kaum berichtet über die neuerliche Drangsalierung der Krimtataren. Es wird nicht berichtet über die Drangsalierung der Ukrainisch Orthodoxen Kirche durch die Behörden und durch die Russisch Orthodoxe Kirche. Es wird fast nicht berichtet, dass es bereits größere Flüchtlingsgruppen gibt. Es wird nicht berichtet, dass die letzte der bisher fünf ukrainischsprachigen Schulen den Unterricht auf Ukrainisch einstellen mußte. – Soweit zum “Schutz der russischen Sprache”!!!. Die große Mehrheit der Schulen auf der Krim war bislang selbstverständlich russischsprachig. – Es wird auch nicht über die stattfindenden räuberischen Enteignungen berichtet. Es wurde auch nicht berichtet, dass unbewaffnete ukrainische Offiziere von russischen Soldaten ermordet bzw. schwer verletzt wurden. Über diese Verbrechen des Besatzungsregimes wird kaum berichtet.

Diese Vorgänge auf der Krim demonstrieren die Verlogenheit und Brutalität der Putinschen Politik, die sich des großrussischen Nationalismus bedient. Sie zeigen mit welchen verbrecherischen Methoden die vom Putin-Regime eingesetzten und von ihm gedeckten Machthaber vorgehen. Sie lassen uns wissen, was sich in der Ost- und Südukraine ereignen wird, wenn es auch diese Gebiete unter seine Kontrolle bekommt. Es müßte daher Journalistenpflicht sein, über die Ereignisse auf der Krim zu berichten.

This entry was posted in "Voice" auf Deutsch, Crimea and tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.