Politischer Informationsunterricht über die Situation auf der Krim

Quelle: http://www.newsru.com/russia/25mar2014/polit_school.html

В ведомстве предлагают начать проводить разъяснительные уроки уже сейчас   Очень важно, чтобы и педагоги, и учащиеся понимали смысл всех событий, которые происходят в Крыму и на Украине, а также смысл принятых решений со стороны России

Das russische Bildungsministerium bereitet Empfehlungen für den Unterricht über die Situation auf der Krim vor. Die Leiter der Bildungseinrichtungen selbst werden über das Format der sog.  “erklärenden Unterrichtslektion” entscheiden: ob sie während der Geschichtslehrstunden oder als besondere Disziplin stattfinden soll.

Erläuternder Unterricht kann, laut dem Stellvertretender des Bildungsministers Veniamin Kaganow, von einem Lehrer, Professor oder auch von einem der Eltern, die der Position von Russlands Präsidenten zustimmen, durchgeführt werden. “Das Gespräch zu diesem Thema wird ein weiterer Schritt zur zivilen Selbstverwirklichung des Kindes werden”, – sagte der stellvertretende Leiter des Bildungsministeriums.

“In dieser Hinsicht ist die Einführung eines Unterrichts nach der Maxime “Wir sind zusammen” (zur Wiedervereinigung der Krim mit Russland) in den russischen Schulen und Universitäten sehr wichtig”, — betonte Kaganow.

Der Stellvertreter des Führers der Parlamentsfraktion “Geeintes Russland” (die auf der Regierungspartei “Geeintes Russland” basierte Fraktion) Nikolaj Bulanow fügte hinzu: “Der Unterricht sollte gleich jetzt, nach den Ferien anfangen, in den Universitäten und in den Schulen. Wir werden uns mit den Direktoren und Lehrer treffen und ständig mit den Studenten kommunizieren ” – schloss Bulaew.

Advertisements
This entry was posted in Crimea, Deutsch, Deutsch news, Languages, News and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

1 Response to Politischer Informationsunterricht über die Situation auf der Krim

  1. justice says:

    Ich interpretiere das als Missbrauch von Schulkindern zum Zwecke der Selbstbestätigung.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.