Paketbombe auf dem Maidan – Aktivist verletzt

Donnerstag, 5. Februar 2014, 14:09 Kiewer Zeit

(Interfax-Ukraine) Auf dem Maidan ist eine Paketbombe explodiert, es gibt einen Verletzten.

Foto: KyivPost/AFP

Nach Aussage des Euromaidan-Aktivisten Anatoli Wedmid erreichte die Paketbombe den Maidan am Donnerstag gegen 9 Uhr. Sie war als Medikamentenlieferung. „Doch in dem Paket mit der Aufschrift „Medikamente“ befand sich ein Sprengsatz“, teilte Wedmid auf einer Presskonferenz des Stabs des Nationalen Widerstands mit. Der Sprengsatz explodierte beim Öffnen des Pakets. Dem jungen Mann, der das Paket öffnen wollte, wurde dabei die Hand abgerissen. Er wird derzeit in einem Krankenhaus behandelt. Nach Aussage von Wedmid ist bisher nicht bekannt, welcher Sprengstoff sich in dem Paket befand. Diese Frage werde derzeit untersucht.

Das Innenministerium hat die Explosion bestätigt. Nach Informationen des Ministeriums ereignete sich die Explosion im Gewerkschaftsgebäude auf der 5. Etage, und das Opfer befinde sich derzeit mit schweren Verletzungen im Krankenhaus Nr. 17, neben der Handverletzung seien auch seine Augen geschädigt worden.

„Beim Gewerkschaftsgebäude befindet sich derzeit ein Einsatzteam der Bezirksverwaltung im Schewtschenko-Bezirk der städtischen Polizei. Die Aktivisten verwehren den Ordnungshütern den Zutritt zum Ort des Geschehens“, so das Ministerium.

Die Ordnungskräfte erklärten, dass die Materialien zu dem Fall im „Gemeinsamen Register“ der Polizeibezirksverwaltung im Schwetschenko-Bezirk erfasst worden seien und ihre weitere Überprüfung derzeit andauere.

Quelle: Ukrajinska Prawda
Übersetzung aus dem Ukrainischen: Tobias Ernst – Fachtexte vom Profi

This entry was posted in Deutsch, Deutsch news and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.