“Lebt wohl, ich liebe euch alle! Ich kämpfte für das ukrainische Donbass!”

Das Original: http://censor.net.ua/video_news/302701/proschayite_ya_vas_vseh_lyublyu_ya_voeval_za_ukrainskiyi_donbass_predsmertnye_slova_ukraintsa_iz_dneprodzerjinska

Streng 18+!

15.09.14 11:43
“Lebt wohl, ich liebe euch alle! Ich kämpfte für das ukrainische Donbass!” – Todesworte eines Ukrainers aus Dniprodserschinsk, der durch die russischen Söldner gefoltert wurde.
Russische Terroristen haben den gefangengenommenen Kämpfer der ukrainischen Armee nach brutalen Misshandlungen getötet.
Nach Angaben von censor.net.ua, hat dieser Mensch – sogar nach langen Misshandlungen und Erniedrigungen – den Halt nicht verloren und spuckte den russischen Terroristen ins Gesicht, wer er war und wofür er kämpfte. Dieser Patriot hieß Jurij Oleksiyovych aus Dniprodserschinsk. Der Verfasser dieses Videos behauptet, dass die Terrormilizen ihn am nächsten Tag getötet haben. Quelle: http://censor.net.ua/v302701

http://youtu.be/Ejgjtg09r_Y.

Advertisements
This entry was posted in Deutsch and tagged , , . Bookmark the permalink.

One Response to “Lebt wohl, ich liebe euch alle! Ich kämpfte für das ukrainische Donbass!”

  1. justice says:

    Nach meiner Meinung, kämpft jeder ukrainische Soldat für mehr als den ukrainischen Donbas, nämlich für die Freiheit und den Frieden ihres gesamten Heimatlandes, denn die reale Bedrohung besteht durch die russische Invasion und Annektion der Krim. Hoffentlich begegnet die ukrainische Armee ihre Feinde nicht mit Hass, wie es die Peiniger Jurij Oleksiyovychs tun.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s