Butusov: Irrtümlicher Abschuss?

Die Informationen über den Absturz der malaysischen Boeing 777 im Raum Torres in der Nähe des Dorfs Grabowo wurde durch eine Quelle im Verteidigungsministerium der Ukraine bestätigt. Die Quelle im Kommandostab „Süden“ erläuterte „Zensor.Net“, dass das Passagierflugzeug aus einem Gebiet beschossen worden sei, das von Terroristen und russischen Legionären besetzt ist. Ukrainische Luftabwehrkräfte oder sonstige ukrainische Truppen gebe es dort nicht. In der Nähe des Abschussorts des Passagierflugzeugs verlief die Flugroute eines ukrainischen Militärtransporters des Typs Il-76, der unterwegs war, um Hilfsgüter für eingeschlossene ukrainische Truppen abzuwerfen. Die Quelle im Verteidigungsministerium nimmt an, dass die russische Luftabwehr den Befehl gab, das ukrainische Transportflugzeug zu vernichten, aufgrund eines Fehlers der Raketenangriff aber auf die zivile Passagiermaschine erfolgte.

Quelle: Juri Butosow auf Facebook
Übersetzung: Tobias Ernst

This entry was posted in Deutsch, Deutsch news and tagged , . Bookmark the permalink.

4 Responses to Butusov: Irrtümlicher Abschuss?

  1. justice says:

    Irrtümlich oder nicht, das macht leider die Toten nicht wieder lebendig.

    Zeigt aber das Ausmaß der Dummheit pro-russischer Terroristengewalt auf.

    http://www.news.ukraweb.com/493/abschuss-von-mh17/#comments

    • justice says:

      War es vielleicht ein geplanter, irrtümlicher Massenmord?
      http://www.aircrash.org/burnelli/n18.htm
      Boeing 777-200ER
      Basismodell mit erheblich gesteigerter Reichweite (ER=extended Range). Am 2. April 1997 flog eine neue Boeing 777-200 IGW (IGW für „increased gross weight“ – erhöhtes Startgewicht; später 777-200ER) der Malaysia Airlines im Überführungsflug vom Boeing-Werksflughafen in Everett (USA) nach Kuala Lumpur und brach damit den Rekord für den längsten Non-Stop-Flug Richtung Osten. Die Strecke betrug 20.044 km und die Flugzeit 21 Stunden und 23 Minuten. Sie verlor den Rekord am 10. November 2005 an eine Boeing 777-200LR. Die erste 777-200ER stellte British Airways am 9. Februar 1997 in Dienst. Bis Juli 2013 wurden alle 422 bestellten Exemplare der 777-200ER ausgeliefert.
      http://de.wikipedia.org/wiki/Boeing_777-200ER#Boeing_777-200ER

  2. justice says:

    Die Ukraine hatte nach Informationen von Eurocontrol die zulässige Überflughöhe am 01. Juli 2014 für den Osten des Landes vorsorglich auf 7 950 Meter angehoben, um sie am 14. Juli, also vor nicht einer Woche, erneut hinaufzusetzen – auf die bis zum Donnerstagabend gültige Höhe von 9 750 Metern. (mit ptr.) Quelle: Berliner Zeitung, Nummer 166, 19./20. Juli 2014

  3. justice says:

    Der Überflug von Konfliktgebieten wie etwa der Ostukraine durch Passagiermaschinen ist nach Angaben der Vereinigung Cockpit nicht unüblich. Das Vorstandsmitglied von Cockpit, Markus Wahl, sagte der Nachrichtenagentur dpa am Donnerstag, so werde zum Beispiel im täglichen Betrieb der Irak und Afghanistan überflogen.

    „Wenn es denn keine konkreten Hinweise gibt, dass es gefährlich ist, solche Gebiete zu überfliegen, in einer großen Höhe, dann ist es tatsächlich tägliche Routine.“ Angesichts der Katastrophe forderte Wahl, „jetzt vorsichtshalber das Krisengebiet nicht weiter zu überfliegen“, so Wahl.

    http://www.tt.com/panorama/katastrophe/8656692-91/angeblicher-abschuss-passagiermaschine-mit-295-menschen-an-bord-%C3%BCber-ukraine-abgest%C3%BCrzt.csp

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.