Ralf Fuecks: Die ukrainische Zivilgesellschaft hat ihre Wahl bereits getroffen. Dahinter darf die EU nicht zurück

Ralf Fuecks: Die ukrainische Zivilgesellschaft hat ihre Wahl bereits getroffen. Dahinter darf die EU nicht zurück

Original: https://www.facebook.com/ralf.fuecks/posts/10203417178651210

Im Deutschlandfunk läuft die Meldung, “Deutschland, Frankreich und Polen plädieren für eine Neuausrichtung der EU-Politik: die osteuropäischen Staaten dürften nicht mehr vor die Wahl zwischen der EU und Russland gestellt werden.” Eine entsprechende Erklärung sei von der Außenministerkonferenz des “Weimarer Dreiecks” verabschiedet worden.

Was soll das heißen? Ökonomisch und kulturell sollte man in der Tat ein entweder-oder zwischen EU und Russland vermeiden. Aber politisch gibt es kein sowohl-als auch für die Ukraine: sie kann nicht gleichzeitig zur europäischen Sphäre von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit und zur russischen Einflusszone gehören. Viele Ukrainer wollen eine europäische Ukraine und zugleich möglichst gute Beziehungen zu Russland. Was sie nicht wollen, ist ein Vetorecht Russlands über den künftigen Weg ihres Landes und eine Zwangsneutralisierung der Ukraine.

Der Maidan hat als Bewegung für die europäische Integration begonnen. Die ukrainische Zivilgesellschaft hat ihre Wahl bereits getroffen. Dahinter darf die EU nicht zurück.

Advertisements
This entry was posted in "Voice" auf Deutsch, Deutsch and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

1 Response to Ralf Fuecks: Die ukrainische Zivilgesellschaft hat ihre Wahl bereits getroffen. Dahinter darf die EU nicht zurück

  1. justice says:

    Es gibt einen klaren Unterschied zwischen Freundschaft und Vormundschaft.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.