Ljudmila Alexejewa (prominente russische Menschenrechtlerin): Putin sitzt einfach da und lügt, und das ist noch viel schrecklicher als die Invasion selbst

LJUDMILA ALEXEJEWA: Der (Putin) sitzt einfach da und lügt, und das ist noch viel schrecklicher als die Invasion selbst

Quelle: http://blog.dasmagazin.ch/2014/03/28/putin-ist-sehr-klug/

«Putin ist sehr klug»

ALTE MEISTER
— II —
LJUDMILA ALEXEJEWA

 

Ja, die Ukraine ist den Russen sehr nahe. Gerade darum sei es so widernatürlich, sich auf sie zu stürzen: Klare Worte der prominenten russischen Menschenrechtlerin Ljudmila Alexejewa

 ma1413_Alexejewa_1


Interview  Mathias Plüss
Bild  Aleksey Kiselev

Es ist ungemütlich in Moskau Mitte März. Die Staatspropaganda läuft unerbittlich. Regimekritische Websites werden geschlossen, Kulturschaffende sammeln Unterschriften zur Unterstützung von Putins Ukraine-Politik, und selbst das Hündchen aus dem Guetnachtgschichtli rüstet sich zum Krieg.

Aber längst nicht alle machen mit. Wir haben Ljudmila Alexejewa besucht, die das Gebaren des russischen Regimes wie keine Zweite durchschaut. Zweimal empfängt sie uns in ihrer Wohnung direkt am Moskauer Arbat. Mit ihren 86 Jahren ist sie so unerschrocken wie ehedem. Während den Gesprächen lacht und gestikuliert sie, mehr als einmal ist sie den Tränen nahe. Und sie kann auch laut werden.

Seit fast sechzig Jahren tut Alexejewa stets dasselbe: Sie setzt sich für die Menschen in Russland ein. Für Freunde und Unbekannte, denen Unrecht widerfahren ist. Sie war eine der bekanntesten Dissidentinnen und gehörte 1976 zu den Gründern der Moskauer Helsinki-Gruppe, die Menschenrechtsverletzungen in der Sowjetunion dokumentierte und anprangerte. Nach Jahren des erzwungenen Exils, die sie etwa dazu nutzte, ein umfassendes Werk zur Geschichte des Dissidententums zu schreiben, kehrte Alexejewa 1993 nach Russland zurück, engagierte sich wieder in der Helsinki-Gruppe und ist seit 1996 deren Vorsitzende. Sie wurde mehrmals für den Friedensnobelpreis nominiert.

Interview lesen

This entry was posted in Analytik – Deutsch, Crimea, Deutsch and tagged , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

1 Response to Ljudmila Alexejewa (prominente russische Menschenrechtlerin): Putin sitzt einfach da und lügt, und das ist noch viel schrecklicher als die Invasion selbst

  1. justice says:

    Deutsches Fremdwort in Russland: “Unrechtsbewusstsein”

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.