Jörg Drescher: Mein Verständnis, was gerade vor sich geht

Jörg Drescher: Mein Verständnis, was gerade vor sich geht

Quelle: https://www.facebook.com/iovialis/posts/10202594148713649?notif_t=notify_me

Zuerst: Wenn ich das Wort „Putin“ oder „Russland“ verwende, meine ich einen Stab aus Personen und nicht die allgemeine Bevölkerung. Mit „Westen“ meine ich die EU und USA.

Mir scheint dabei, dass Putin wieder eine „Großmacht“ auf der Welt darstellen will und gerade demonstriert, wie gut er das Spiel beherrscht. Während der Westen hauptsächlich auf Wirtschaftsmacht setzt, spielt Russland mit allen Registern der „Staatskunst“ (Propaganda, Energieabhängigkeit, Wirtschaft, Militär).

Ziel, so meine Meinung, ist eine „Neue Weltordnung“, an der bereits seit Jahren gebastelt wird. 1991, als die Sowjetunion zusammenbrach, schien der Westen „gewonnen“ zu haben. Nun zwingt allerdings Russland zu einem Umbau und das Ergebnis wird/soll auch anders aussehen als 1991.

Dabei spielen auch (national)ideologische Dinge eine Rolle, die sich dann geopolitisch manifestieren sollen und jetzt konsequent umgesetzt werden.

Prognose:

Die Kräfteverhältnisse werden auf jeden Fall neu auf der Welt geordnet.

Ausgang: ungewiss.

Dauer, vermutlich 2 Monate (heiße Phase) bis 2 Jahre (Nachspiel).

(werde ich erweitern, um die Westseite aus meiner Sicht darzustellen)

This entry was posted in "Voice" auf Deutsch, Analytik – Deutsch, Crimea, Deutsch and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.