Die Finanzbehörden der EU sollten die ukrainischen Oligarchen untersuchen

Der Abgeordnete des Europäischen Parlaments Michael GAHLER schlägt vor, die Geschäfte der ukrainischen Oligarchen, die ihr Geld ins Ausland ableiten, zu prüfen.

Quelle: https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=636726456386994&id=628071923919114

(Die Pressestelle  des Hauptsitzes des nationalen Widerstandes — Прес-центр штабу національного спротиву)

“Das ist eine interessante Tatsache: viele der Leute, die jetzt gegen die Unterzeichnung der Partnerschaft mit der EU sind, haben selbst in der Tat sehr aktive Geschäfte in Europa”, – sagte Herr Gahler in dem Briefing im Hauptsitz des nationalen Widerstandes.

“Wenn man die Zahlen der Gelder, die diese Menschen in Ausland ableiten, mit dem Budgetdefizit und den Staatsschulden der Ukraine vergleicht, — dann sind die Zahlen vergleichbar,” — fügte er hinzu.

Außerdem, sagte der EU-Abgeordnete, man müsse diese Unternehmer “überzeugen ”, sich anders zu verhalten: z.B., die Finanzbehörden der EU auffordern, bestimmte Aktivitäten dieser Menschen zu untersuchen.

“Vielleicht sind sie von den Protesten auf dem Euromaidan nicht besonders beeindruckt, aber wenn es um ihr eigenes Vermögen ginge, denke ich, wäre ihre Meinung anders.”

Advertisements
This entry was posted in Deutsch and tagged , , . Bookmark the permalink.

1 Response to Die Finanzbehörden der EU sollten die ukrainischen Oligarchen untersuchen

  1. Pingback: Die Finanzbehörden der EU sollten die ukrainischen Oligarchen untersuchen | jawails

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.